Wie funktioniert die dezentrale Usenet-Kommunikation?

Moderne Computernetzwerke sind weitgehend dezentral organisiert. Zum Beispiel bringt ein größerer Ausfall in den Diensten eines ISP nicht das gesamte Internet zum Absturz, was eine der Hauptstärken des Systems darstellt. Das Usenet-System, das in den 1970er Jahren entwickelt wurde, ist auch eine dezentrale Form des Netzwerks. In einem Usenet-Netzwerk posten Benutzer in sozialen Foren namens Newsgroups. Diese Postings werden als Artikel oder manchmal einfach als Posts bezeichnet und sie werden über das gesamte Netzwerk von Usenet-Servern repliziert, die die zutreffende Newsgroup enthalten. Ein Usenet-Server-Administrator kann auswählen und auswählen, welche Newsgroups übertragen und welche ausgeschlossen werden sollen.

Benutzer kontaktieren Usenet-Server über Software, die als Newsreader bezeichnet werden. Mit dieser Software kann der Benutzer die neuesten Posts in die Gruppen herunterladen, auf die er sich abonniert hat, und auf Posts in diesen Newsgroups antworten. Der Benutzer macht seine Post lokal, auf seinem eigenen Rechner und, wenn sie bereit sind, ihn zu teilen, laden sie ihn auf den Usenet-Server hoch. Der Usenet-Server aktualisiert dann die entsprechenden Newsgroups und gibt dem Post eine eindeutige ID. Diese ID folgt der Post, wenn sie auf anderen Servern repliziert wird, was in regelmäßigen Abständen geschieht. Innerhalb des Usenet-Netzwerks kommuniziert jeder der einzelnen Server mit anderen. Einige Server sind sehr aktiv und aktualisieren alle paar Minuten – oder in noch kürzeren Abständen – und kommunizieren mit vielen verschiedenen Servern. Andere Server sind kleiner und aktualisieren und kommunizieren nur mit einem oder zwei anderen Servern. Es gibt jedoch keinen zentralen Server. Innerhalb des Usenet-Systems sind alle Server gleich und alle können miteinander kommunizieren und sich gegenseitig aktualisieren. In der Vergangenheit hatte fast jeder ISP seine eigenen News-Server. Heutzutage werden Nachrichtenserver normalerweise von Drittanbietern gewartet, die den Usenet-Dienst kostenlos zur Verfügung stellen, einige Server sind jedoch kostenlos.

Das Usenet-System ist seit über 30 Jahren im Dauereinsatz. Das System ist älter als das Internet der Verbraucher und älter als BBSs. Die Technologie hinter dem Usenet ist jedoch nie wirklich obsolet geworden. Diese Server tauschen heute noch Informationen aus und die Anzahl der Beiträge in Newsgroups ist tatsächlich gestiegen. Die einfache Schnittstelle macht es wahrscheinlich beliebt bei einigen dieser neuen Benutzer. Usenet arbeitet mit einem einfachen und effektiven Technologiemodell, das es ermöglicht, dass jeder Post eines Benutzers innerhalb weniger Stunden und in einigen Fällen viel weniger Zeit weltweit repliziert werden kann.

Marion Marshall ist spezialisiert auf das Schreiben und Beraten von Benutzern über Usenet-Technologien. Durch den Besuch seiner Website UsenetReviewz.com können Sie über easynews vs Giganews und freie Usenet-Server lernen

Schreibe einen Kommentar