Telepathische Kommunikation mit Tieren: Tieferes Verständnis zwischen Arten schaffen

In meiner Arbeit als Tierkommunikatorin werde ich oft gefragt, was ich mache, wie die telepathische Tierkommunikation funktioniert, wie es ist, die Tiere zu hören und zu verstehen, und wie ich anderen beibringe, diese Fähigkeit zu entwickeln Der Artikel behandelt einige der am häufigsten gestellten Fragen über telepathische Tierkommunikation. Wie bist du zum Tierkommunikator geworden?
Seit meiner Kindheit habe ich eine Leidenschaft für Tiere und eine Faszination dafür, zu verstehen, wie andere Wesen die Welt denken, fühlen und sehen. Ich habe telepathisch mit Tieren gesprochen und sie verstanden, als ich jung war, und mich dann wieder mit dieser Fähigkeit verbunden, nachdem ich meinen ersten Hund adoptiert habe. Ich habe umfangreiche Ausbildung gemacht, um meine Fähigkeiten zu entwickeln und zu verbessern und sie professionell zu benutzen mit ihren tierischen Gefährten. Ich vertiefe mich in meiner Praxis und lerne jeden Tag von den Tieren, besonders meiner eigenen Tierfamilie von Hunden, Katzen, Pferden und Hühnern, die meine besten Lehrer sind. Was ist telepathische Tierkommunikation?
Telepathische Kommunikation ist eine Möglichkeit, andere durch Bilder, Gefühle, Empfindungen, Gedanken oder tiefes Wissen zu verstehen, das nicht auf verbaler Sprache basiert. Telepathische Kommunikation ist die universelle Sprache – die Art und Weise, in der alle Wesen kommunizieren, die “unter” der spezifischen Sprache jeder Spezies ist. Menschen, insbesondere in westlichen Gesellschaften, haben diese Fähigkeit oft durch die Betonung der verbalen und geschriebenen Sprache in unserer Kultur verloren und begünstigen das mentale “Denken” über die Kommunikation aus dem Herzen. Telepathische Kommunikation ist nicht kompliziert oder für “begabte” Wenige reserviert. Ich glaube, dass diese Art der Kommunikation unser natürliches Geburtsrecht ist und jemand, den jeder neu entdecken und zurückgewinnen kann, wenn er bereit ist, dem Prozess Zeit und Energie zu widmen. Eine meiner größten Freuden ist es, anderen zu helfen, diese natürliche Fähigkeit durch die Kurse, die ich lehre, wieder zu erwecken und zu sehen, wie die Menschen beginnen, ihre tierischen Freunde auf neue und tiefere Weise zu hören und zu schätzen.

Telepathie ist eine einfache und direkte Form der Kommunikation, die uns allen zur Verfügung steht, wenn wir einfach offen sind und darauf achten. Was ist eine Tierkommunikation? Beratung?
Eine telepathische Tierkommunikationsberatung ist eine Gelegenheit für dich, direkte Zwei-Wege-Kommunikation mit deinem Tierfreund zu haben. Sie können Fragen zu Dingen stellen, die für Sie wichtig sind, oder zu Problemen, die Sie möglicherweise in Ihrer Beziehung haben. Ich sehe meine Rolle als “Übersetzer” – ich stelle eine Verbindung zwischen Ihnen und Ihrem Tierfreund her, damit Sie sich besser verstehen können. Ich teile die Sichtweisen, Gefühle, Perspektiven und andere relevante Informationen Ihres Tieres mit, die helfen können, mehr Kooperation zu schaffen und eine tiefere Beziehung zwischen dir. Tiere sind normalerweise sehr dankbar dafür, dass ihre Leute ihren Standpunkt verstehen, und dies kann eine völlig neue Perspektive geben, wie man mit Problemen umgeht, die man mit ihnen hat. Wir arbeiten zusammen, um Missverständnisse, Verhaltensprobleme zu lösen, vergangene Traumata und andere Schwierigkeiten zu lösen. Ich arbeite mit allen Tierarten, sowohl häuslichen als auch wilden. Ich habe festgestellt, dass jede Spezies ihre eigene einzigartige Art hat, ihr Leben zu erfahren und die Welt und ihren Platz darin zu sehen, und dass jedes Individuum innerhalb der Spezies seine eigene Perspektive, Verständnis und Perspektive hat. Es ist unmöglich, Verallgemeinerungen über irgendwelche Arten oder Arten von Tieren zu machen, die für alle gelten. Ich werde oft gefragt, wie Ferntelepathie funktioniert. Weil Telepathie “über eine Entfernung fühlt”, ist es egal, ob die Entfernung 2 Zoll oder 2.000 Meilen beträgt. Wie du vielleicht weißt, was ein enger Freund am Telefon fühlt, obwohl du vielleicht viele Meilen voneinander entfernt bist, Ich kann “hören”, was Ihr Tier Ihnen mitteilen möchte, unabhängig davon, ob ich Ihnen oder Ihrem Tierfreund physisch anwesend bin. Ich stelle eine Verbindung zu Ihrem Tier durch Ihre Beschreibung oder ein Foto her und Ihre Absicht, mit ihm zu kommunizieren ihr. Es ist etwas wie das Einstellen in den richtigen Radiokanal oder Frequenz. Es ist wichtig zu verstehen, dass Tierkommunikation kein Ersatz für tierärztliche Versorgung, konsequentes und humanes Training, richtige Ernährung und gute Bewegung ist. Ich verweise meine Kunden regelmäßig an andere Fachleute, wenn es angemessen ist. Tierkommunikation kann ein klareres Verständnis darüber vermitteln, was aus der Sicht des Tieres geschieht, was dann dazu führen kann, zu wissen, welche anderen Ressourcen zur Lösung der Situation beitragen können. Gibt es Beweise? Ich werde oft gefragt, ob es einen “Beweis” dafür gibt, dass telepathische Kommunikation existiert und ob sie effektiv ist. Viele verfügbare Ressourcen, die von Tierverhaltensforschern und Wissenschaftlern sowie Tierkommunikatoren geschrieben wurden, befassen sich nun mit dieser Frage. Ich benutze gerne einen direkten Weg, um zu bestimmen, ob eine Kommunikationssitzung mit Tieren funktioniert hat oder nicht, und zwar anhand der Ergebnisse. Hat sich das Verhalten des Tieres verändert? Hat sich die Mensch-Tier-Beziehung verbessert? Wurde der Haushalt harmonischer? Wenn beispielsweise ein Hund aufhört, auf dem Boden zu urinieren, nachdem eine Person die Gründe für das Verhalten vollständig verstanden hat und entsprechende Anpassungen vorgenommen hat, ist dies ein guter Hinweis darauf, dass ein Verständnis erreicht wurde und dass die telepathische Kommunikation ein Erfolg war.

Ich habe viele Erfahrungen in meiner eigenen Praxis der telepathischen Kommunikation gemacht, was für die Menschen und Tiere, mit denen ich arbeite, einen bedeutenden Unterschied macht. Eine meiner Lieblingsgeschichten handelt von einem Klienten, der in seinem Haus einen großen Ameisenbefall hatte. Wir arbeiteten, um mit den Ameisen zu kommunizieren, herauszufinden, warum sie dort waren, ihren Standpunkt zu verstehen und Schritte zu unternehmen, um sie zu ermutigen, zu gehen und ihnen zu erklären, warum sie nicht im Haus bleiben konnten, ihre Nahrungsquellen entfernten und eine alternative (temporäre) Nahrungsquelle draußen. Mein Klient war erstaunt zu sehen, wie die Ameisen nach unserer Mitteilung die Richtung sprichwörtlich umkehren und in einer Linie die Tür verlassen. Zuletzt hörte ich, dass sie nie wiedergekommen waren. Einen Tierkommunikator wählen
Jeder Tierkommunikator hat besondere Spezialitäten, Training und Erfahrung. Das Feld ist in den letzten 30 Jahren enorm gewachsen, und die frühen Pioniere ebneten jetzt den Weg für uns. Wenn Sie sich für einen Tierkommunikator entscheiden, ist es wichtig, jemanden zu finden, mit dem Sie sich wohl und verträglich fühlen, und der über ausreichend Training und Erfahrung auf diesem Gebiet verfügt. Telepathische Tierkommunikation kann Menschen dabei helfen, ihre Tierfreunde besser zu verstehen um tiefere, harmonischere Beziehungen zu ihren Tierfamilien zu schaffen.

Nancy Windheart ist eine professionelle Animal Communicator, Lehrerin für Tierkommunikation, Reiki Master-Teacher und zertifizierte Lifeforce Yoga® Practitioner in Prescott, AZ. Sie bietet tierische Kommunikationsberatungen an, unterrichtet tierische Kommunikationsworkshops und Fernkurse und bietet Reiki-Sitzungen und einen monatlichen Fernheilkreis für Menschen und Tiere an. Ihre Leidenschaft ist es, durch telepathische Kommunikation eine tiefere Harmonie zwischen den Arten zu schaffen und durch ihre heilenden Dienste physische, mentale, emotionale und spirituelle Heilung und Wachstum für Menschen und Tiere zu ermöglichen. Sie bietet Dienstleistungen international per Telefon / Skype. Sehen Sie ihre Website unter http://www.nancywindheart.com

Schreibe einen Kommentar