Arbeiten Tierkommunikatoren – Entdecken Sie, warum die Antwort ein nachdrückliches Ja ist!

Sie wissen, dass Ihr Tier versucht, Ihnen jeden Tag Dinge zu erzählen. Was aber, wenn Sie nicht wissen, wie man eine schlechte Angewohnheit erkennt, die von einer Reaktion auf ein emotionales Trauma herrührt, oder ob sie körperliche Schmerzen, Krankheit oder Unbehagen verspürt? Sogar die fürsorglichsten, liebenden Besitzer machen die ganze Zeit fälschlicherweise Dinge, die ihre Tiere nachteilig beeinflussen. Deshalb, wenn Sie zu einem Tierarzt oder einem Trainer gehen, bevor Sie eine Diskussion mit ihnen haben, können Sie sie tatsächlich verletzen! Sie werden möglicherweise falsch diagnostiziert oder misshandelt, weil sie als Reaktion auf ein emotionales, mentales oder Managementproblem auftreten können, das nichts mit einem körperlichen Problem zu tun hat.
Weißt du, dass etwas mit deinem Pferd oder Hund nicht stimmt, aber du nicht herausgefunden hast, was es ist oder wie du es lösen kannst? Vielleicht ist es ein Verhaltensproblem, Trainingsproblem, Sie haben Schwierigkeiten, zum nächsten Trainingslevel vorzustoßen, leiden Sie Leistungsangst (oder Ihr Pferd oder Hund tut)? Vielleicht kämpfen Sie mit einem mysteriösen Lahmheits – oder Gesundheitsproblem?
Woher wissen Sie, was wirklich falsch ist, wenn Sie nicht direkt mit Ihrem Tier kommunizieren?
Wäre es nicht toll, wenn du in den Kopf deines Tieres gelangst, wenn du sie verstehen könntest, was sie denken oder fühlen, warum sie die Dinge tun, die sie tun? Höre auf ihre Weisheit? Teile ihre Erfahrungen? Bitten Sie sie, Ihnen zu helfen, indem Sie ein williger Teilnehmer bei der Problemlösung werden?

Ich wette auch, dass du nicht gewusst hast, dass deine eigenen emotionalen, physischen, mentalen und energetischen Probleme deine Tiere beeinflussen? Stimmt. Ihre eigenen Ungleichgewichte, mentale und emotionale Seinszustände, körperliche Gesundheit oder Krankheit, persönliche Tragödien, Traumata und Verwundungen beeinflussen sie dramatisch auf vielen Ebenen. Oft sind die Probleme, die von Ihren Tieren kommen, Ihre persönlichen Probleme, weil Ihr Tier es ist Sie reflektieren oder reagieren immer auf etwas, was Sie tun (oder nicht tun). Sie werden auf Störungen in ihrer Umgebung reagieren. Oder sie versuchen einfach, dir zu helfen, indem du deine eigene Krankheit in deinem eigenen Körper trägst. Es wurde oft gesehen, dass Tiere die gleichen Krebsarten und andere Krankheiten und chronischen Schmerzen, die ihre Menschen mit sich bringen, tragen. Wo beginnen Sie zuerst: Kommunizieren Sie direkt mit Ihrem Tier, um die wirklichen Probleme direkt von ihnen zu bekommen. Tiere tun immer, was ihnen aus ihrer Sicht sinnvoll erscheint. Unsere erste Aufgabe besteht darin herauszufinden, was tatsächlich benötigt wird und was nicht, was hilft und was nicht. Zweitens: Erstellen Sie einen Plan mit ihrer Teilnahme, in dem beschrieben wird, wie Sie das Problem basierend auf dem, was sie uns mitteilen, am besten lösen können. Dies könnte eine tierärztliche Intervention sein, oder es könnte eine Änderung im Management einschließlich Diät, Handhabung oder Training sein. Und wenn Ihr Tier medizinische Hilfe benötigt, geben Sie ihm eine Stimme, um auszudrücken, wie es sich anfühlt, was schmerzt, und lassen Sie uns wissen, ob das, was Ihr Tierarzt oder Trainer tut, ihnen hilft oder nicht. Drittens: Sprechen Sie Ihre eigenen an emotionale, mentale und körperliche Probleme direkt, um mehr Balance, geistige Gesundheit, Klarheit und Frieden zu schaffen. Entdecken Sie, wie Ihre Probleme in ihr Problem eingebunden sind und was Sie tun können, um Dinge zwischen Ihnen zu ändern. Ich denke, wir sind uns alle einig, dass die Fähigkeit, effektiv mit Ihren Tierfreunden kommunizieren zu können, sehr ernst ist. Denn wenn Sie nicht mit Ihrem Pferd übereinstimmen, können Sie beide sterben! Oder Ihr Hund könnte tot sein, weil er jemanden aus Angst oder Missverständnis verletzt hat oder etwas Dummes getan hat, dass er nicht wusste, was die Konsequenzen sein würden, wie auf der Straße rennen oder von einem Auto angefahren zu werden oder zu spielen der sich bewegende Stock auf dem Boden, der sich als Schlange entpuppte oder möglicherweise etwas Gift gefressen hatte.

Tierkommunikatoren sind ausgebildet und begabt darin, die Kommunikationslücke zwischen Ihnen und Ihrem Tierfreund zu überbrücken. Sie können auch lernen, wie Sie sich selbst kommunizieren. Es gibt Hinweise, auf die Sie achten können, die Ihnen eine bessere Vorstellung davon geben, was Ihre Tiere denken und fühlen. Lernen, mit Ihren Lieben zu kommunizieren, ist nicht so schwierig, wie Sie vielleicht denken. Es gibt Ressourcen, die diese Aufgabe wesentlich erleichtern. Ihr Tierkommunikator kann Ihnen helfen, indem er Sie auf verfügbare Ressourcen verweist und höchstwahrscheinlich hat er oder sie eigene Lernmodelle entwickelt, die Ihnen helfen werden, mit Ihren Tierfreunden so zu sprechen, dass sie Sie klar verstehen. Wäre es nicht toll, wenn du deine tierischen Freunde fragst, wie sie sich fühlen, dass sie dir das erzählen könnten und du sie verstehen könntest? Das kann eine Realität für Sie sein!

Val Heart, Expert Animal Communicator Meisterheiler für Sie Ihre Tiere! Engagiert für die Unterstützung Suchende bereit, einen proaktiven Ansatz zur Verbesserung ihrer Beziehungen zu sich selbst ihre Tiere durch verbesserte Kommunikation, Energiemedizin, Gesundheitsbalance für Körper, Geist Geist. Freier Bericht: 10 Dinge, die Sie wissen müssen, bevor ein Animal Communicator, frei Expert Tierkommunikation eTips, Tierklassen Workshops. Sprecher, Lehrer, Kolumnist, TV, Radio. Rufen Sie (210) 863-7928 an, besuchen Sie www.ValHeart.com © Copyright, Valherz-Freunde.

Schreibe einen Kommentar